Innovative Messtechnik –
Einsatz von Drohnen

Durch den Einsatz von Drohnen ist die Vermessung schwer zugänglicher Bereiche und Objekte schnell, präzise und kosteneffizient möglich.

Wir sind stolz, diese innovative Technik anbieten zu können, mit der wir leicht große Flächen vermessen. Die aufgenommen Daten und Bilder werden mit modernster Computertechnik und mit Ausgleichsprogrammen in 3-D-Grafiken am Bildschirm dargestellt.

Ein besonderer Vorteil der Drohnenvermessung ist die große Zeitersparnis. Eine Deichvermessung am Niederrhein, die ca. 1 Jahr mit terrestrischen Methoden dauern würde, konnten wir einschließlich Signalisierung, Messung vor Ort und mehrtägiger Computerauswertung innerhalb eines Monats durchführen. Ein absolutes Novum in der Deichvermessung.

Neueste Technik –
wir helfen Ihnen gerne weiter

Für den Einsatz der Drohne ergeben sich viele neue Bereiche. Die Anwendungsmöglichkeiten der fliegenden Vermessungskamera sind vielseitig. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail!

 

+49 (0) 281 1 64 54 16

  • Masten, Brücken, Windräder
  • Kirchen, Gebäude, Fassaden
  • Kiesgruben, Waldgebiete, Deiche, Industriebrachen

3D-Abbildung einer Drohnenvermessung eines Deichabschnittes – Erhebliche Zeitersparnis durch den Einsatz innovativster Vermessungstechniken.

_____________________________
6 Stunden Flugzeit, 3.500 Bilder, 30 % Kostenersparnis

Die Drohnen-Vermessung der Rheindeiche am Niederrhein ist ein gelungenes Beispiel, unglaublich schnell, kosteneffizient und mit hoher Genauigkeit schwer zugängliche oder weitläufige Bereiche zu vermessen.

Die gelieferten Ergebnisse der Vermessung aus der Vogelperspektive überzeugten den Deichverband Bislich-Landesgrenze. Den ganzen Artikel gibt hier komplett zu lesen.

Artikel RP-Online

Wir setzen einen Multikopter bei unseren Vermessungsarbeiten ein.

Der Multikopter hat gegenüber einem Flugzeug den großen Vorteil, dass er fast überall starten und landen kann. Er kann auch in der Luft stehen, wodurch besonders hochauflösende Aufnahmen möglich sind. Er ist zudem mit einer Livebild Kamera und einer Bildübertragung über Funk ausgerüstet, um von der Bodenstation aus die richtigen Aufnahmepositionen bestimmen zu können.

Folgende Anwendungen für die Drohne sind möglich:

Landschaftsplanung
  • Orthophotos und digitale Höhenmodelle zur Planung von Renaturierungsmaßnahmen
  • Volumenberechnung zur Abrechnung der Maßnahmen
technische Vermessung
  • 3D Modelle von Halden, Deponien, Steinbrüchen zur Volumenberechnung
  • Volumenberechnung im Tief- und Straßenbau, Deichbau
Verkehrswegebau
  • hochgenaue Luftbildkarten zur Planung
  • Befliegungen während der Bauphase zur Dokumentation und Kontrolle sowie zu Abrechnungszwecken
Architektur- und Stadtplanung
  • Erstellung von 3D Modellen im Bereich Stadtplanung und Architektur (wir kombinieren Laserscan- und Befliegungsdaten)
  • Orthophotos und digitale Höhenmodelle als Grundlage für Bebauungspläne
Inspektionen
  • hochauflösende Detailaufnahme zur Erfassung und Dokumentation auch kleinster Schäden von Bauwerken, Windkraftanlagen und Freileitungen
amtliches Vermessungswesen
  • Orthophotos und Erstellung digitaler Höhenmodelle als Grundlage für amtliche Lagepläne
  • digitale hochauflösende Luftbildkarten zur Erfassung der Katastertopografie bei großflächigen Fortführungsvermessungen (z.B. Deichvermessungen, Straßenschlußvermessungen)
Flurbereinigung
  • Erfassung von Blockgrenzen in der Flurbereinigung